Witty-Klik Energy Verde 
senkt Ihre Energiekosten um bis zu 30 %


Die Energiekosten zählen in Großküchen zu den größten Ausgabenposten. Altenheime und Krankenhäuser ächzen unter den hohen Energiepreisen.
Mit Witty-Klik Energy Verde - dem ersten Niedrigtemperatur-Spülmittel für den gewerblichen Bereich - lassen sich bis zu 30 % der Energiekosten einsparen. 

Das ist eine absolute Innovation in Zeiten explodierender Energiepreise!

Zum Prospekt

Sie sparen ab Tag eins

Witty-Klik Energy Verde erzielt beste Spülergebnisse und spart dabei rund 30 % Energiekosten und das ohne zusätzliche Investitionen. 
Bei den aktuellen Stromkosten lassen sich – je nach Größe der Spülmaschine und Senkung der Spültemperatur auf 50 °C – bis zu 15.000 € jährlich einsparen.

Sie verbessern die Arbeitsbedingungen

Witty-Klik Energy Verde verbessert das Raumklima in der Spülküche spürbar. Bei niedrigeren Temperaturen entsteht weniger Dampf - sehr zur Freude des Spülpersonals.
Außerdem wirkt sich die Senkung der Temperaturen ebenfalls auf das Spülgut aus - es ist weniger heiß und kann schneller verwendet werden.

Sie tun Gutes für die Umwelt

Witty-Klik Energy Verde ist mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet. Mit ihm genügen schon 50 °C  im Tank und 75 °C im Boiler, was die CO2-Emissionen deutlich senkt. Zudem nutzt es die Reinigungskraft der Enzyme und minimiert so den Chemieeinsatz. Witty-Klik Energy Verde schont Geldbeutel und Umwelt gleichermaßen.

After image
Before image
After image
Before image
After image
Before image

Witty-Klik Energy Verde:
Das erste Niedrigtemperatur-Spülmittel für den gewerblichen Bereich

Witty-Klik Energy Verde ist nicht nur für Witty eine Neuheit, es ist eine Innovation für die Großküchen. Es ist das erste Niedrigtemperatur-Spülmittel im gewerblichen Bereich! 

Mit Witty-Klik Energy Verde reichen schon 50 °C statt bisher 65 °C im Tank und 75 °C statt 85 °C im Boiler. Trotz der niedrigeren Temperatur übertrifft Witty-Klik Energy Verde die Schmutzlösekraft herkömmlicher Spülmittel. Das bestätigen auch wissenschaftliche Untersuchungen und ausgiebige Praxistests. Bei Tests in einem unabhängigen Prüfinstitut und bei Kunden sank der Energieverbrauch bei gewerblichen Spülmaschinen dank Witty-Klik Energy Verde um bis zu 30 %.

Dr. Gregor Golz:  "Lange erforscht und gründlich getestet" 

"Über 10 Jahre hat das Witty-Labor an einem Niedrigtemperatur-Spülmittel gearbeitet. In der aktuellen Stromkrise kommt es wie gerufen, um die Energiekosten zu senken. Die Vorzüge der Neuheit sind vielfältig.", so Dr. Gregor Golz, Leiter des Bereichs Science und zuständig für das Innovationsmanagement bei Witty.

Animated markings image
1+
×

Pulverreiniger in handlichen 4 kg-Mehrweg-Kartuschen

2+
×

Verbessert das Raumklima in der Spülküche

3+
×

Senkt den Stromverbrauch und die CO2-Emissionen um bis zu 30 %

4+
×

Keine zusätzlichen Investitionskosten und Amortisation ab Tag eins

5+
×

Energie-effizient Spülen mit einer einzigartigen Rezeptur

×

Pulverreiniger in handlichen 4 kg-Mehrweg-Kartuschen

×

Verbessert das Raumklima in der Spülküche

×

Senkt den Stromverbrauch und die CO2-Emissionen um bis zu 30 %

×

Keine zusätzlichen Investitionskosten und Amortisation ab Tag eins

×

Energie-effizient Spülen mit einer einzigartigen Rezeptur

Wissenswert

Was steckt hinter der Entwicklung?

Witty setzt seit vielen Jahren auf Nachhaltigkeit, seit 2021 sind wir klimaneutral und arbeiten laufend daran, unsere CO2-Emissionen zu reduzieren.
Unsere Produktfamilie Witty-Verde trägt das EU-Umweltsiegel. Ein Kunde, der auf das neue Witty-Klik Energy Verde umstellt, reduziert alleine durch den Chemiewechsel seine CO2-Emissionen. Und dazu kommt die beträchtlichen Stromersparnis, wie auch das Gutachten des renommierten und unabhängigen VDE Prüfinstituts belegt. 
Wer nicht auf das Niedrigtemperatur-Spülmittel wechselt, verschenkt Geld.

Ist Witty-Klik Energy DIN-konform und was ist mit der Hygiene?

Aktuell schreibt die DIN 10510 beim Spülen unter 60 °C die Verwendung einer Desinfektionskomponente vor.

Beim Niedrigtemperatur-Spülen mit Witty-Klik Energy Verde werden die Hygieneparameter gemäß DIN 10510 mit dem ÖGHMP-gelisteten Desinfektionsklarspüler Witty-Spül P Plus abgesichert.

Was bedeutet die Umstellung für mich als Kunde?

Für Sie als Kunden ist die Umstellung weder mit Investitionen noch mit Arbeit verbunden. Das Niedrigtemperatur-Spülmittel lässt sich mit dem bestehenden Pulver-Dosiersystem von Witty wie jeder andere Reiniger dosieren. Auch für Neukunden ist die Montage des Dosiergerätes problemlos möglich. In der Regel beauftragt Witty oder der Kunde selbst einen Servicetechniker mit der Temperatureinstellung an der Spülmaschine. Alles Weitere erledigen wir, begleiten den Umstellungsprozess und kontrollieren die Hygieneparameter.

Wie hoch ist mein Einsparpotenzial?*

Das Niedrigtemperatur-Verfahren ist ein großer Hebel, um die Stromkosten und die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Nur wenige Dateneingaben sind nötig, um mit unserem Klima- und Stromkosten-Rechner Ihr persönliches Einsparpotential zu ermitteln. Basis hierfür sind Ihre tatsächlich verwendeten Maschinen und deren Nutzung in der Praxis.  

*Im Schnitt verlieren Sie mehr als 1.000 € pro Monat pro Mehrtankspülmaschine, wenn Sie nicht mit Witty-Klik Energy Verde spülen.

  • „Das Konzept hat mich qualitativ und finanziell überzeugt. Die Zusammenarbeit war immer erstklassig."

    Dr. Christian Euteneuer - Geschäftsführer GSD Seniorenheime

  • "Witty-Klik Energy Verde ist eine absolute Innovation in Zeiten explodierender Energiepreise.“

    David Witty - Geschäftsführer Witty GmbH & Co. KG

  • „Wir mussten uns um nichts kümmern. Witty hat die Maschinen umgestellt, die Spültemperatur gesenkt und die Spülergebnisse regelmäßig überprüft.“

    Dr. Christian Euteneuer - Geschäftsführer GSD Seniorenheime

Nachhaltigkeit kann so Witty sein
Witty setzt seit Jahrzehnten auf Nachhaltigkeit: vom Mehrwegsystem bis zur energetischen Sanierung, vom Öko-Strom bis zum Umweltsiegel. Jetzt wurde ein großes Ziel erreicht: Witty ist klimaneutral. Die Erfolgsformel: Kohlendioxid (CO2) vermeiden, reduzieren und kompensieren.
xyz
Kontakt Kontaktformular